Impressum / DatenschutzSitemap
Flugplatz BitburgKontakt Drucken
Gewerbe-, Dienstleistungs-, und Freizeitzentrum

Ein Standort mit Platz für Perspektiven & Ideen

Was am Flugplatz Bitburg passiert, darf schon heute – vor seinem Abschluss – als gelungenes Projekt einer Konversion bezeichnet werden: Seitdem die militärische Nutzung der ehemaligen US Air Base Bitburg 1994 endete, wurde das weitläufige Gelände zu einem Gewerbe-, Dienstleistungs- und Freizeitzentrum entwickelt. Und das bietet jede Menge Perspektiven, denn auf dem ausgedehnten Areal gibt es nicht nur den nötigen Platz, sondern vor allem attraktive Standortvorteile für die Ansiedlung weiterer Unternehmen. 

 

Beachtliche 484 Hektar ist die Liegenschaft groß. Die städtebauliche Planung weist davon rund 300 Hektar für eine überwiegend gewerbliche Nutzung aus. Eigentümerin der noch nicht vermarkteten Flächen ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, kurz BImA.